Home

Unternehmen

Produkte

Händlershop

Maikesselkopf 23
66539 Neunkirchen
Tel: 0049 6821 42527
Fax: 0049 6821 42528
Email: iko@iko-import.de

Kontakt

30 Jahre IKO-Import GmbH

Blicken Sie gemeinsam mit uns auf unsere Geschichte und lernen Sie uns und unser Unternehmen besser kennen

IKO-Home

Die Firma wurde im Januar 1979 von Klaus Otte gegründet als IKO – Teeversand. Dieser studierte damals Heilpraktiker und begann „nebenbei“ einen Gewürze- und Teehandel mit Markständen. Da sich jedoch die Gerüche von Tee und Gewürzen schlecht miteinander vereinbaren ließen, wurde die Abteilung Gewürze schon bald verkauft. Der Teehandel wurde erweitert mit Zubehörartikeln wie Teegeschirren, Tassen, Filtertüten etc.

Einer der Ersten Marktstände 1979

Von nun an vergrößerte sich das Sortiment stetig, Kerzen aus 100% Bienenwachs wurden produziert, handgerollt, bis zu 3 Tonnen jährlich. Dies war 1982 der Einstig in den Großhandel mit Beteiligung an allen damaligen Floristenbörsen in Deutschland. Ein Markhändler-Freund, Kakteenhändler, brachte Klaus Otte auf die Idee, die Kerzen auf den Börsen an Floristen zu vertreiben.

Stand auf der Messe
Mustermarkt 1991 in München

Unser Marktstand 1985

Die ersten Porzellanpuppen wurden zuerst auf dem Markt angetestet, dann ebenfalls im Großhandel angeboten; mit großem Erfolg, da diese bei IKO drastisch billiger waren als bei Mitbewerbern. Es folgte die erste Einkaufsreise nach Thailand und Taiwan. Von Taiwan kamen seinerzeit preiswerte Porzellanpuppen und es kam zu einer eigenen Produktion durch Eigenkapital in Thailand und bald drauf zur Herstellung des ersten, wenigen Seiten umfassenden Kataloges. Schon bald folgten Messebeteiligung auf der IPM in Essen als Ordermesse und im gleichen Jahr in Stuttgart und München auf den Einkaufstagen.

Die Firma IKO bekam über 10 Jahre lang Absagen der Frankfurter Messe, stand für die Nürnberger Spielwarenmesse 3 Jahre auf Warteliste und bekam dann endlich einen Standplatz.

Stetig wachsender Umsatz ermöglichte die Anmietung von vermehrtem Lagerraum.

Im Jahre 1987 hatte man den ersten Festangestellten, nach der Geburt der Tochter Melanie. Es wurde die erste Lagerhalle mit 1200 m³ gebaut, die damals noch unglaublich riesig erschien. Im Laufe der Zeit baute die Firma IKO eine Puppenproduktion in Südchina auf, die 4 Jahre später nach Ningbo verlagert wurde. In den folgenden Jahren wurden 3 weitere Hallen angebaut, sowie ein Außenlagern hinzu gekauft. Zusammen ergaben sich so ca. 17000 m³ Lagerkapazität. Es konnten nun ohne Probleme 10 Container an einem Tag entladen werden, der bisherige Maximal-Umschlag in einem Jahr beträgt 800 Container.

Aktuelle Lagerhallen

Bau der Ersten Lagerhalle

Unser Büro, Musterzimmer und Wohnhaus

Inzwischen umfasst das Sortiment jegliche Art von Geschenk- und Dekorationsartikeln. Das Musterzimmer wurde 3 Mal erweitert und hat heute über 400 m³ Ausstellungsfläche direkt am Büro. Der heutige Vorarbeiter im Lager ist schon über 15 Jahre dabei. Die Tochter Melanie war das erste Mal im Alter von 6 Jahren mit in China auf Einkaufsreise, danach jährlich 2 Mal.

Sie gilt in China als „Youngest Buyer with longest experience“ und ist seit August 2003 hauptberuflich in der Geschäftsleitung der Firma IKO tätig, mit dem Ziel diese in einem nahtlosen Generationenwechsel fortzuführen.

Die umfassende Geschichte der Firma IKO erschien 2009, anlässlich des 30-jähigen Jubiläums, in einer sehr persönlichen Firmenbiografie, geschrieben von Klaus Otte.

Gerne lassen wir Ihnen diese als Buch zukommen oder bieten Ihnen die Geschichte hier als Download an.

Firmenbiografie - Klicken Sie hier zum Downloaden

Home | Unternehmen | Historie | Sonderanfertigung | Messetermine | Produkte | Händlershop | Kontakt | Impressum | Anfahrt | Ansprechpartner

Copyright © 2010 IKO-Import GmbH | Alle Rechte vorbehalten